»Bücher lesen heißt wandern gehen in ferne Welten, aus den Stuben über die Sterne.«

Jean Paul

Eine Chronologie (Hainish-Zyklus)

Ursula K. Le Guin selbst lehnte die Idee eines »Hainish-Zyklus« ab und schrieb auf ihrer Website:

»Die Sache ist die, sie sind kein Zyklus oder eine Saga. Sie bilden keine zusammenhängende Geschichte. Es gibt einige klare Verbindungen zwischen ihnen, ja, aber auch einige sehr undurchsichtige«.

Ursula k. Leguin

(»The thing is, they aren’t a cycle or a saga. They do not form a coherent history. There are some clear connections among them, yes, but also some extremely murky ones.«)

Die Ära der Expansion

  • vor rund 3 Millionen Jahren – auf dem Planeten Davenant (Hain) entwickelt sich eine menschliche Zivilisation
  • die technische Entwicklung der Hainish ermöglicht ihnen das Weltraumreisen »Fast so schnell wie das Licht« (Nearly As Fast As Light – NAFAL)
  • Erforschung und Kolonisation weiter Teile der Galaxis
  • in dieser Phase Entdeckung und Besiedlung der Erde (Terra)
  • nach Besiedlung vieler hundert Welten Zusammenbruch der Hainish-Zivilisation
  • danach kein Kontakt zwischen den Kolonien
  • Wissen über Technologie geht verloren und Erinnerung an den gemeinsamen Ursprung wird vergessen
  • In den folgenden 300 Jahren ökologische Katastrophe auf Terra, starke Abnahme der menschlichen Population
  • strenge Rationierung und staatliche Kontrolle der planetaren Ressourcen sichert das Überleben der irdischen Zivilisation
  • die Hain-Zivilisation entdeckt den NAFAL-Raumschiffantrieb von neuem
  • mit Hilfe alter Aufzeichnungen kann zu früheren Kolonien zurückgekehrt werden
  • bis 2350 CE Schaffung der Voraussetzungen zur Gründung der Liga aller Welten

Die Ära der Liga aller Welten

  • 2300 CE – das Buch »Planet der Habenichtse« (auch »Die Enteigneten«) beschreibt die Geschehnisse auf den Planeten Urras und Anarres
  • 2350 CE (LY 1) – die Liga aller Welten wird gegründet
  • 2368 (LY 18) – Kolonisation des Planeten Athshe und Konfrontation mit den Ureinwohnern dieser Welt (»Das Wort für Welt ist Wald«) – Terra leidet unter Ressourcenknappheit
  • 2552 CE (LY 202) – im Formalhaut-System der bewohnte Planet Rokanan entdeckt
  • das Ansible wird erfunden – ein Gerät zur verzögerungsfreien Kommunikation über viele Lichtjahre hinweg
  • um 2671 Start einer ersten ethnographischen Expedition ins Formalhaut-System
  • G. Rocannon empfängt auf seiner Forschungsreise das Geschenk der Gedankensprache (Telepathie)
  • um 2684 CE (LY 334) Tiefenraum-Sensoren der Liga empfangen ein Signal, das das Eintreffen einer feindlichen Macht aus einem weit entfernten Teil der Galaxis ankündigt
  • die Liga aller Welten sucht Verbündete
  • Aufstand gegen die Liga auf der Welt Faraday
  • Bombenschiffe mit FTL-Antrieb (Überlichtantrieb) kommen beim Konflikt mit den Rebellen zum Einsatz

Die Ära des Feindes

  • 3175 CE (LY 825) – die Shing erreichen das Gebiet der Liga
  • der Feind überwindet jeden Widerstand, da er sogar zum Lügen in der Gedankensprache fähig ist
  • der Aggressor zerstört die Liga aller Welten; besiegte Zivilisationen werden auf einen frühen Entwicklungsstand zurückgeworfen und stehen unter strenger Kontrolle
  • 3755 CE (LY 1405) – das Buch »Das zehnte Jahr« schildert die Geschehnisse auf Werel bzw. Alterra, einem Planeten des Sterns Gamma Draconis; die Bewohner entdecken Jahre später den NAFAL-Antrieb neu
  • 4370 CE (LY 2020) – eine Expedition von Werel erreicht Terra und wird angegriffen; zwei Überlebende kehren nach Werel zurück, einen überwältigten Shing mit im Gepäck
  • Macht und Einfluss der Shing schwinden
  • 4670 CE (LY 2320) – die Shing sind besiegt

Die Ära der Ökumene

  • 4870 CE (EY 1491) – die menschlichen Welten sind wieder vereint und Botschafter Genly Ai besucht den Planeten Winter (Gethen)
  • 5024 CE (EY 1645) – das Verfahren »Churten«, eine Art zeitlose Raumversetzung wird entwickelt und die verzögerungsfreie Reise zwischen den Welten der Ökumene scheint möglich
  • 5462 CE (EY 2083) – »Four Ways to Forgivenesses« beschreibt die Ereignisse auf Werel und Yeowe in einem fernen Sonnensystem

CE – Common Era (Unsere Zeitrechnung)

LY – Liga Year (Liga Zeitrechnung)

EY – Ekumene Year (Ökumene Zeitrechnung)

Quellen

[1] Die englische Wikipedia – Hainish Cycle (Stand 25.05.2020)

[2] Die deutsche Wikipedia – Hainish-Zyklus (Stand 25.05.2020)

[3] Jack Jensen – History of the Hainish Universe – Ursula K LeGuin (Youtube)