»Bücher lesen heißt wandern gehen in ferne Welten, aus den Stuben über die Sterne.«

Jean Paul

Die gierigen Dinge des Jahrhunderts

Zum Inhalt

Iwan Shilin, Geheimdienstmitarbeiter des Sicherheitsrates, kommt in einen südlichen Ferienort eines kleinen, scheinbar wohlhabenden Landes. Seiner Legende nach ist er Schriftsteller, der einfach Urlaub machen und nebenbei schreiben möchte. Von außen betrachtet, geht es den Bewohner der Stadt sehr gut. Sie haben einen vierstündigen Arbeitstag und in ihrer Freizeit steht ihnen eine Fülle an Unterhaltungsangeboten zur Verfügung. Ein umfangreicher Dienstleitungssektor verspricht die Erfüllung aller denkbaren Wünsche und Sehnsüchte.

Weiterlesen

Sandfieber

Zum Inhalt

Bob und Vikont, zwei Schatzsucher, sind die letzten Überlebenden einer Expedition auf einem fremden Planeten. Ihre Psyche ist angegriffen. Halluzinationen lassen die Männer unwirkliche Situationen erleben. Vikont bspw. begegnet inzwischen verstorbenen Teilnehmern der Expedition. Die Schatzsucher warten auf die Ankunft einer Rettungsmannschaft von der Erde. Als deren Raumschiff landet, übergibt Bob ein wertvolles Fundstück. Es kommt zu einer Meinungsverschiedenheit mit dem Kommandanten des gelandeten Astroplans. Daraufhin wird Bob erschossen, die Rakete startet und man überlässt Vikont seinem Schicksal. Die Geschichte endet tragisch.

Weiterlesen

Der ferne Regenbogen

Zum Inhalt

Der ferne Regenbogen

»Der ferne Regenbogen« ist ein kleiner, weit von der Erde entfernter Planet. Auf ihm herrschen für menschliches Leben geeignete Umweltbedingungen. Einige Orte scheinen landschaftlich regelrecht paradiesisch zu sein. Auf dem Planeten leben neben vielen Wissenschaftlern auch Künstler und Touristen. Es gibt ein kleines Kinderstädtchen, in dem die Kinder der Bewohner aufwachsen und betreut werden.

Weiterlesen

Atomvulkan Golkonda

Zum Inhalt

Atomvulkan Golkonda

Eine Gruppe von sechs Raumfahrern unternimmt mit dem neuen Photonenraumschiff »Chius« einen Flug zur Venus. Frühere Entdeckungsreisen zum Schwesterplaneten der Erde waren gescheitert. Entweder gelang es nicht zu landen, einige Expeditionen gingen verloren oder die Forscher mussten ohne Ergebnisse starten, konnten nur mit knapper Not ihr Leben retten. Die Venus gab ihre Geheimnisse nicht preis. Die dichte und stürmische Atmosphäre machte eine gezielte Suche nach einem geeigneten Landeplatz unmöglich und erschwerte den Flug über der Planetenoberfläche.

Weiterlesen